für kleine und große hochsensitive Held_Innen

Einzelcoaching

Du nimmst innerlich sowie in deiner Außenwelt sehr viel wahr? Häufig hast du das Gefühl anders zu sein oder es plagt dich, weil du glaubst nicht richtig oder weniger belastbar zu sein?

Du oder dein Kind reagiert sehr sensibel auf Lärm, Temperaturen, Gerüche oder Licht?

Auch körperlichen Schmerz und die eigene Gefühlswelt erlebt ihr sehr intensiv.

Dein Kind kann sich schwer beruhigen und leidet häufig unter Wut- und Weinanfällen. Es ist sehr aufgeweckt, aktiv und hat gerne Kontakt mit anderen Kindern, obwohl es dann schnell aus unersichtlichen Gründen in größeren Gruppen zur Überforderung kommt.

Gerne verbringt dein Kind dann wieder Zeit alleine und versinkt in seiner eigenen Welt.

Manchmal stellt es dir Fragen, bei denen du denkst, dass es noch viel zu jung sei, um dies überhaupt wissen zu wollen?

Kommt dir das von dir oder deinem Kind bekannt vor?

Dein größter Wunsch ist es zu verstehen, was dir oder deinem Kind fehlt, damit du dich und dein Kind richtig unterstützen kannst?

Du willst endlich Erleichterung im Alltag und wissen wie du euer Leben auf deine/eure Bedürfnisse integrieren könnt?

Dann ist mein hochsensitives Coaching für dich/euch genau das RICHTIGE.

Auf einer wertschätzenden und begeisternden Basis integriere ich aus einem Pool von Techniken aus Mentaltraining+Psychosozialer Beratung+Systemischen Coaching, die auf dich und dein Kind individuell beste Lösung, die Hilfe zur Selbsthilfe bietet und nachhaltig wirkt.

Einzelcoaching

Investition für Held_innen:

Ersteinheit zum Kennenlernen á 45 Minuten: € 50,00

Beim Kauf eines Pakets wird das Erstgespräch rückvergütet.

Folgeeinheit á 60 Minuten: € 75,00

Hier kannst du dich über die Heldenpakete informieren.

Dauer: individuell angepasst auf eure Bedürfnisse

Ort: in der Praxis oder online

Kontakt: Kontaktiere mich gerne telefonisch oder via Email für eine unverbindliche Auskunft!

Sehr gerne kannst du dich hier noch genauer über Hochsensitivität/Hochsensibilität informieren.



    Terminvereinbarung & Stornobedingungen:
    Soweit vereinbarte Termine von Klient_innen nicht eingehalten werden können, müssen diese mindestens 48 Stunden im Vorhinein telefonisch abgesagt oder verschoben werden, damit mit anderen Klient_innen entsprechende Dispositionen vorgenommen werden können. Ist dies nicht der Fall, werden 100% des entsprechenden Sitzungstarifes in Rechnung gestellt.  Bei Krankheit kann ein Ersatztermin innerhalb von 3 Wochen wahrgenommen werden.